Lexikon der feministischen Irrtümer

Politisch korrekte Vorurteile und männerfeindliche Mythen auf dem Prüfstand der Wissenschaft

von Arne Hoffmann

Kategorie: Krieg

“Sexuelle Gewalt im Krieg bedeutet männliche Täter und weibliche Opfer.”

DIE WAHRHEIT HINTER DEM BELIEBTEN IRRTUM: Sexuelle Gewalt im Krieg wird bislang vor allem wahrgenommen, wenn sie weibliche Opfer trifft. Dabei sind Jungen und Männer gleichermaßen gefährdet, erklärt der Konfliktforscher Allan Ngari in einem 2016 veröffentlichten Beitrag für das afrikanische Institute for Security Studies, das sich die Bekämpfung länderübergreifender Verbrechen . . . Weiterlesen