Lexikon der feministischen Irrtümer

Politisch korrekte Vorurteile und männerfeindliche Mythen auf dem Prüfstand der Wissenschaft

von Arne Hoffmann

Schlagwort: Geschlechterrollen

“Vätermonate sind gut dazu geeignet, die traditionelle Rollenverteilung aufzubrechen.”

DIE WAHRHEIT HINTER DEM BELIEBTEN IRRTUM: Junge Väter können sich heute mindestens zwei Monate ganz auf die Erziehung ihres Kindes konzentrieren und ihrem Beruf für diese Zeit den Rücken kehren. Diese Regelung wurde auch deshalb eingeführt, weil man damit mehr “Geschlechtergerechtigkeit” erzielen wollte. Der erhoffte pädagogische Effekt war, dass nicht . . . Weiterlesen

“Der Frauenmangel im naturwissenschaftlich-technischen Bereich zeigt, dass unsere Gesellschaft von Geschlechtergerechtigkeit weit entfernt ist.”

DIE WAHRHEIT HINTER DEM BELIEBTEN IRRTUM: Wie könnte man das Ungleichgewicht der Geschlechter bei verschiedenen Studienfächern sinnvoll angehen? Mit dieser Frage beschäftigte sich Aaron Neil in einem Beitrag für das australische Magazin Quillette. [1] Zunächst einmal stellte er dabei fest, dass der Anteil an Frauen in höheren naturwissenschaftlichen Forschungspositionen ziemlich . . . Weiterlesen

“Der Girls Day ist eine sinnvolle Maßnahme, um mehr Mädchen für Männerberufe zu werben.”

DIE WAHRHEIT HINTER DEM BELIEBTEN IRRTUM: Seit dem Jahr 2001 findet in Deutschland die von zahlreichen Institutionen geförderte Initiative “Girls Day” statt. Dabei werden Schülerinnen in Werkhallen und Industrieanlagen mit traditionell männertypischen Berufen vertraut gemacht, auf dass auch sie sich für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) zu begeistern lernen . . . Weiterlesen

“Es sind die Männer, die an überholten Geschlechterrollen festhalten.”

DIE WAHRHEIT HINTER DEM BELIEBTEN IRRTUM: Der Vorwurf, verbale Aufgeschlossenheit bei gleichzeitiger Verhaltensstarre in puncto neuer Geschlechterrollen zu zeigen, wie es die ehemalige Frauenministerin Bergmann gerne formulierte, wurde bislang vor allem Männern gemacht, weil sich dies in die gängigen Diskurse vom mangelhaften Geschlecht gut einfügte. Tatsächlich wird es Männern vielfach . . . Weiterlesen