Lexikon der feministischen Irrtümer

Politisch korrekte Vorurteile und männerfeindliche Mythen auf dem Prüfstand der Wissenschaft

von Arne Hoffmann

Kategorie: Vorgesetzte

“Vor allem Männer tun sich mit weiblichen Vorgesetzten schwer.”

DIE WAHRHEIT HINTER DEM BELIEBTEN IRRTUM: Männer hätten Schwierigkeiten, für Frauen zu arbeiten. Sie täten sich mit weiblichen Führungskräften generell nicht leicht. Deshalb etablierten sie ihre Seilschaften, in denen sich die “buddys” desselben Geschlechts nur gegenseitig fördern. So lautet die feministische Theorie, die oft mit einer Selbstsicherheit verkündet wird, als . . . Weiterlesen

“Weibliche Vorgesetzte sind in vielerlei Hinsicht kompetenter als Männer und daher eine Bereicherung für jede Firma.”

DIE WAHRHEIT HINTER DEM BELIEBTEN IRRTUM: Manchmal übersteuern wohlmeinende Kämpfer für die Gleichberechtigung ein wenig. Beispielsweise wenn sie ernsthaft die These verbreiten, dass Frauen bessere Vorgesetzte als Männer abgäben. Frauen, heißt es dann, setzten vor allem auf Einfühlungsvermögen, Motivation und Teamgeist statt auf männliche Untugenden wie Ellenbogenmentalität, Druck und Einzelgängertum. . . . Weiterlesen